LEAN ADMINISTRATION

LEANLeichter, Effizienter, Effektiver und Agiler ArbeiteN

In der Produktion ist LEAN Management vielerorts etabliert und führt zu Produktivität und Kundenzufriedenheit. Es ist an der Zeit, die Philosophie der schlanken Produktion auch in Verwaltungs- und Dienstleistungsbereiche zu übertragen, denn dort liegt der Ursprung vieler Reklamationen bzw. Fehlerquellen. Bis zu 70% der Reklamationen sind auf den administrativen Bereich zurückzuführen (Quelle: Fraunhofer IPA/KAIZEN Institut 2006).

LEAN Administration schafft das Arbeitsumfeld für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess: An Arbeitsplätzen, in Teams und Abteilungen administrativer Bereiche. Der Blick zielt sowohl auf die Mitarbeitenden wie auch auf die Prozesse.

Die Mitarbeitenden werden befähigt, vor Ort selbst an der Veränderung zum Besseren mitzuwirken: Jeder Arbeitsschritt wird betrachtet, der gesamte Prozess transparent gemacht und unter den Gesichtspunkten Kundenorientierung, Effizienz und Effektivität mit den Beteiligten in den Fokus genommen. So werden nicht nur Prozesse „schlanker und schneller“, sondern auch Arbeitsabläufe leichter und agiler gestaltet. Eine weitere Folge der konsequenten Ausrichtung auf den internen wie externen Kunden ist eine signifikante Steigerung der Kundenzufriedenheit.

„Für Kunden und Mitarbeiter Werte schaffen und dabei Verschwendung vermeiden.“

  • Als Verschwendung werden Tätigkeiten bezeichnet, welche Ressourcen verbrauchen und gleichzeitig keinen Wert erzeugen. Sie werden für die Leistungserstellung nicht benötigt. Laut Fraunhofer IPA Institut (2010) liegt der Anteil an Verschwendung in indirekten Bereichen bei 27%.
  • Besonders zu beachten ist hierbei die nicht sichtbare oder verdeckte Verschwendung. Diese kann im Rahmen von LEAN Administration aufgedeckt und daraufhin erfolgreich minimiert oder beseitigt werden.

TYPISCHE VERSCHWENDUNGEN

  • Unnötige, überflüssige Arbeitsabläufe
  • Korrekturen, Rückfragen und Doppelarbeiten
  • Warte- und Suchzeiten
  • Zu wenige oder zu viele Arbeitsmittel
  • „Unklare“ Anforderungen und Absprachen
  • Informationsüberfluss

…DARAUS RESULTIEREN

  • Terminprobleme
  • Hohe Fehlerquoten
  • Lange Durchlaufzeiten
  • Ineffiziente Prozesse
  • Reklamationen
  • Überbelastung und Überstunden

"Nachhaltiger und messbarer Unternehmenserfolg mit LEAN."

  • Die Ergebnisse der Benchmarking Studie „LEAN Administration“ des WZL (2015) verzeichnen eine Reduzierung der Auftragsdurchlaufzeit um bis zu 70%,
  • die Senkung der Administrationskosten um bis zu 50%
  • sowie eine durchschnittliche Produktivitätssteigerung von 12%.

MEHRWERT DURCH LEAN ADMINISTRATION

  • Verbesserung und Erleichterung der Arbeitsabläufe und Prozesse
  • Steigerung der Mitarbeitereinbindung und -zufriedenheit
  • Aufdecken von Engpässen, Erhöhen der Durchsatzzeiten
  • Mehr Zeit für Kundenbetreuung
  • Steigerung von Rendite und Performance

LEAN MIT LOQUENZ: DREI ANSATZEBENEN

  1. Selbstorganisation: Verbesserung der Selbstorganisation und Erhöhung der individuellen Produktivität.
  2. Standards: Verbesserung des Informations- und Dokumentenflusses in der Abteilung bzw. jedem abgrenzbaren Produktions-/Administrationsbereich.
  3. Prozessmanagement: Verbesserung der Zusammenarbeit an den „Schnitt-Stellen“ und von den Schnitt- zu Übergabe- bzw. Verbindungsstellen.

SO ARBEITEN WIR

Werfen Sie einen Blick in unsere Projektberichte und bekommen einen Einblick in unsere Arbeitsweise zum Thema LEAN Administration, zum Beispiel durch den Projektbericht:

In unseren >> FAQs << erhalten Sie noch detailliertere Informationen rund um LEAN.