Dauerbrenner Kommunikationsstrategie

Dauerbrenner Kommunikationsstrategie

von den Autoren Jörg Pfannenberg, Anne Tessmer und Manuel Wecker

Die Kommunikationsstrategie entwickeln: 111 Tools ready-to-use

Es wäre so schön, wenn die Arbeit an der Kommunikationsstrategie einmal fertiggestellt wäre. Doch wissen wir alle, da sich sowohl die Zielgruppe, als auch das Produkt, als auch die Rahmenbedingungen in fortlaufenden Veränderungen befinden, ist die Strategiearbeit an der Kommunikation auch nie zu Ende. Da passen 111 Tools, ready-to-use Tools, um die eigene Arbeit zumindest zu erleichtern.

Ready-to-use? Es klappt tatsächlich!

Ich war gespannt, ob die einzelnen Tools wirklich so gebrauchsfertig von den Autoren geliefert werden, dass ich diese nur noch anzuwenden brauche. Und es hat geklappt. Schon beim Tool Nr. 6, dem Vertrauensbarometer, konnte ich das Buch nicht mehr kursorisch querlesen, sondern habe begonnen, intensiver einzusteigen.

  • Wie ist es bei unseren Produkten in den unterschiedlichen Schritten der Dienstleistungskette?
  • Was weckt Vertrauen bei der ersten Anfrage?
  • Wie wird dieses Vertrauen in der Phase der Leistungserstellung unterstützt und entwickelt?
  • Was passiert im Anschluss daran, wenn eventuell Beschwerden auftauchen oder die Rechnung gestellt wird?

Der kurze Theorieinput zum Thema Vertrauen lädt dabei zum Weiterlesen ein, ohne dass dies Bedingung zur Toolanwendung ist.

Praktische Anwendung mit präzisem Theoriehintergrund

Der Aufbau der Tools zeichnet sich, wie beim erwähnten Beispiel zum Thema Vertrauen, durch seine Klarheit aus. Zuerst die Leitfrage, die das Tool beantworten möchte. Dann die Zielsetzung und Umsetzung. Am Schluss der kurze theoretische Hintergrund. Die Verständlichkeit der Darstellung wird durch die gute Visualisierung unterstützt. Insofern: Kompliment an die Autoren, Ziel erreicht!

Ein kleiner Kritikpunkt zum Querformat, in dem das Buch hergestellt ist. Ich finde, das Querformat erschwert die Handhabung des Buches. Sitze ich z.B. in der Bahn, dann fällt es mir schwer, das Buch in einer Hand zu halten und entspannt darin zu schmökern. Aber vielleicht bin ich da auch schon zu sehr in meinen eigenen Gewohnheiten gefangen?

Ich wünsche dem Buch trotzdem viele Leser!

>> Bestellen Sie das Buch hier

Kommentieren