Kryptowährungen und Blockchain kurz und knackig

Kryptowährungen und Blockchain kurz und knackig

Julian Hosp gibt eine gelungene Einführung für Einsteiger.

Josip Hosp – Aufklärer und Missionar von Kryptowährungen

Die Begriffe wie Blockchain, Kryptowährungen oder Mining fallen immer wieder im Kontext von Privatsphäre, Anonymität und Transparenz. Julian Hosp gibt eine gelungene Einführung für Einsteiger.
Wer Julian Hosp schon einmal im Video oder live gesehen hat weiß, dass er als Aufklärer und Missionar in diesen Themen unterwegs ist. „Mit Kryptowährungen – Bitcoin, Ethereum, Blockchain, ICO´s Co. einfach erklärt“ versucht er ganz im Sinne Albert Einsteins: „Wenn du es nicht einfach erklären kannst, verstehst du es nicht gut genug“ ins Thema fundiert und einfach einzuführen, das heißt für den Autor „Crptofit“ (S. 25) zu werden.

Er startet mit der Funktion von Geld, die diese Art der Währung bekanntlich auch für sich in Anspruch nehmen. Geld muss vertraut werden können, die Kryptowährungen versuchen es mit ihrem Design zu erreichen. Die Beschreibung der entsprechenden Konsensus-Mechanismen (Proof of Importance, Proof of Stake, Proof of Work) sind spannend und einprägsam zu lesen. Wobei er dieses Kapitel weiter hinten auch um die dezentralen Konsensus-Lösungen ohne Blockchain (IOTA Tangle und Hashgraph) ergänzt.
Auch das Kapitel über Wallets (dt. Geldbörse) ist hochspannend, insbesondere wenn man selbst überlegt Kryptowährungen zu halten.

Die Zukunft dieser Währungen sieht Hosp, der selbst auch bei TenX arbeitet (eine Firma, die Kryptowährungen alltagstauglich und anwendbar machen möchte), naturgemäß positiv. Aber wichtig: er ist dabei keineswegs blauäugig. In irgendeiner Form werden wir sicherlich diese Währungen nutzen (die hoffentlich energieschonender sind als als die momentanen Lösungen bei Bitcoin).

Individuell gilt es natürlich zu überlegen, wie intensiv man auf diesen Zug setzen möchte. Frei nach dem „Prinzip der Effectuation“ überlege ich mir, wie hoch mein „leistbarer Verlust“ ist, um beim Thema Kryptowährungen direkt involviert zu sein. Und ohne Gefahr zu laufen, wie kapitalintensiv mein Lernexperiment war, wenn es sich als nicht wirtschaftlich erfolgreich herausstellen würde.

Fazit

Für mich ist auf jeden Fall deutlich geworden, dass man sich ein Grundwissen über Kryptowährungen und Blockchain erwerben sollte.
Diesen Dienst leistet das Buch von Julian Hosp in einzigartiger Weise!

>> Bestellen Sie das Buch hier

Kommentieren