PRESSESPIEGEL

27. OKTOBER 2006

Financial Times.com

Der Deutsche Arbeitsmarkt steht im Wandel

Dies wird nicht nur in Deutschland verstärkt wahrgenommen, sondern auch internationale Zeitungen berichten darüber. Jan Kuhnert in der Financial Times: „What you see happening is the transformation of the institutional relationship between employer and employee into a service relationship.“ Der volle Artikel Germany´s labour market develops a second tier ist in der online Ausgabe der Financial Times ( Germany’s labour market ) frei zugänglich.

19. SEPTEMBER 2006

Financial Times Deutschland

Handlungsspielräume für Führungskräfte

In der Rubrik „GUTE FR@GE“ beantwortet Stephan Teuber vom Fachverband Personalmanagement die Frage, welche Handlungsspielräume Führungskräfte besitzen, wenn Mitarbeiter über sie lästern. Des Weiteren wird eine kurze aber dennoch wirkungsvolle Fehleranalyse skizziert.

16. JUNI 2006

Wirtschaftswoche

Auf dem Radar

Der Artikel „Auf dem Radar“ beschäftigt sich mit aktuellen Herausforderungen im Personalmanagement. Themen, wie Anpassung der Mitarbeiter an den demographischen Wandel, Rekrutierung qualifizierter Nachwuchskräfte etc. stehen im Fokus. Stephan Teuber, Vorsitzender des Fachverbandes Personalmanagement im BDU, weist auf entsprechende Problematiken hin.

14. JUNI 2006

FIZZZ

Mannschaftsaufstellung

In dem Artikel „Mannschaftsaufstellung“ erschienen in dem Magazin FIZZZ nimmt Stephan Teuber, Geschäftsführer der Loquenz Unternehmensberatung GmbH sowie Fachreferent für Personalmanagement im Bund Deutscher Unternehmensberater (BDU), Stellung dazu, wie wichtig Teamentwicklung und -begleitung auf der Grundlage des Kaizen-Ansatzes ist.

15. MAI 2006

PROFITS

Atmosphäre gegenseitiger Kontrolle

Im Magazin „PROFITS“ spricht sich Stephan Teuber, Unternehmensberater des BDU, gegen eine zeitliche Erfassung von Zigarettenpausen aus. Er warnt diesbezüglich vor einer Atmosphäre gegenseitiger Kontrolle und weist darauf hin, dass informelle Gespräche mit Kollegen, Aufenthalte in der Kaffeeküche sowie Toilettenbesuche bei einer solchen Regelung konsequenterweise ebenfalls erfasst werden müssten.
Quelle: PROFITS, das Unternehmermagazin der Sparkassen-Finanzgruppe.

28. APRIL 2006

Neue Caritas

Betriebsklima

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Neue Caritas“ zeigen Stephan Teuber, Geschäftsführer der Loquenz Unternehmensberatung GmbH, und Daniela Himmelreich, Senior Consultant bei Loquenz, auf, wie wichtig die Analyse des Betriebsklimas für die Abläufe in Unternehmen ist.

16. APRIL 2006

Süddeutsche Zeitung

Demographischer Wandel – Noch klemmt die Schublade

Die Geburtenrate steigt, die Lebenserwartung sinkt und aufgrund unserer strapazierten Sozialsysteme können wir uns es nicht mehr leisten, große Teile der arbeitenden Bevölkerung mit 55 in den Vorruhestand zu schicken. Teuber sieht Arbeit auf die Beratungs- und Schulungsbranche kommen: „Das geht jetzt ganz schnell.“

17. MäRZ 2006

bbv.de

Die lieben Kollegen

Auf der Homepage des Bocholter-Borkener Volksblattes finden Sie eine interessante Bildershow zum Kapitel „Die lieben Kollegen – Umgehen Sie Fettnäpfchen im Job“. Präsentiert werden Tipps und Tricks, welche Verhaltensweisen in den ersten 100 Tagen am neuen Arbeitsplatz die besten sind – basierend auf einem Interview mit Stephan Teuber, Geschäftsführer der Loquenz Unternehmensberatung GmbH sowie Vorsitzender des Fachverbandes Personalmanagement im BDU.

16. MäRZ 2006

Perspektive-Mittelstand

Lean Office

Die Mittelstandsinitiative „Perspektive-Mittelstand“ hat den Loquenz-Fachbeitrag „Lean Office – Effizienter Arbeiten im Chefsekretariat“, verfasst von Geschäftsführer Stephan Teuber, auf ihrer Homepage veröffentlicht. Informieren Sie sich über den vierstufigen Büroeffizienz-Prozess im Chefsekretariat, der u.a. drastisch kürzere Durchlaufzeiten, eine bessere Zusammenarbeit mit dem Chef und anderen Kontaktstellen sowie eine Steigerung der Produktivität erzielen kann.

12. MäRZ 2006

Welt am Sonntag

Deutsche Männer

Einem stets aktuellen und schwierigen Thema widmet sich die Online-Ausgabe der „Welt am Sonntag“ unter dem Titel „Warum nur deutsche Männer Karriere machen“. Gründe für den geringen Ausländeranteil in Führungspositionen deutscher Unternehmen seien mangelnde Qualifikation, aber auch eine instinktive Zurückhaltung gegenüber Fremden, so der Unternehmensberater Stephan Teuber.

5. JANUAR 2006

monster.de

Fehlermanagement

Für die Jobbörse www.monster.de hat Mirjam Richter Fachleute zum Thema Fehlermanagement am Arbeitsplatz befragt. Der Vorsitzende vom Fachverband Personalmanagement im BDU, Stephan Teuber, empfiehlt im Umgang mit Fehlern Folgendes: „Den Fehler zugeben und Lösungsvorschläge machen“. Diese Strategie würde von Vorgesetzten gewürdigt und impliziere einen persönlichen Lerneffekt, so seine Argumentation.