VERANSTALTUNGSTIPPS

Seminar – Leadership 4.0 als strategische Aufgabe im Personalmanagement

https://www.loquenz.de/wp-content/uploads/2018/09/Beitragsbild-Seminar-Leadership-4.0.jpg

In diesem 2-tätigen Seminar mit Stephan Teuber und Prof. Dr. Johannes Moskaliuk als Referent, erfahren Sie wie Sie Ihr Unternehmen durch gezielte Personalarbeit  fit für Leadership 4.0
machen und welche strategischen Entscheidungen Sie treffen müssen. Nach Ihrem Seminarbesuch wissen Sie, wie Sie Leadership 4.0 als Haltung
und Methode in Ihrem Unternehmen umsetzen können, und wie Sie eine moderne und Innovative Personalentwicklung gestalten.

 

Themen und Programm im Überblick

  • HR als Initator – Führen in digitalen Zeiten
    – Definition, Abgrenzungen und Konkretisierung von Leadership 4.0
    – Konzepte für Führungskräfte von Morgen
  • Digitaler Reifegrad von Mitarbeitenden und Organisationen
    – Diversität managen
    – Führung und Unternehmenserfolg
  • Leadership 4.0 als Change-Projekt: Hürden und Grenzen
    – Organisationsunternehmen und Personalentwicklung integrieren
    – Haltung und Werte im Bezug auf Führung verstehen und verändern
  • Tools und Methoden: Leadership 4.0 konkret
    – Improvement Kata: Führungskraft als Coach
    – Von Slack bis Skype: Wie Sie Leadership 4.0 umsetzen
  • Organisationales Lernen und Personalentwicklung
    – Didaktische Konzeption digitaler Lern- & Entwicklungsangebote
    – Living Labs als Methode für die Personalentwicklung
  • Webbasierte Kommunikation und Kooperation
    – Digitale Medien effizient nutzen
    – Best Practices für digitales Lernen und Führen
  • Hürden und Risiken digitaler Medien für Leadership 4.0
    – Welche Risiken müssen bei der digitalen Kommunikation berücksichtigt werden?
    – Wie sieht die Kosten-Nutzen-Relation digitaler Medien für Kommunikation und Kooperation aus?

Ihr Nutzen vom Seminar

Sie reflektieren den Reifegrad Ihrer Organisation im Blick auf die Umsetzung der
Digitalisierung im HRM und auf die Konzeption Ihrer Personal- und Führungskräfte-
Entwicklung. Sie definieren außerdem Ziele und die Vision für Ihr Human Resource
Management und leiten daraus eine Roadmap für Digitalisierung Ihrer Personalarbeit ab.
Sie lernen konkrete Methoden und Tools kennen, wie Sie Leadership 4.0 im Unternehmen
nachhaltig implementieren können.
Anmeldeinformationen und Wegbeschreibung

Anmeldehotline:    +49 6221 500-500 | Fax: +49 6221 500-555
Email:                    service@forum-institut.de
Tagungsnr:            18 12 406

Internet:                 www.forum-institut.de

Veranstaltungsort: Le Meridién | Willy-Brandt-Str. 30 | 70173 Stuttgart

Datum:                  Dienstag 11. Dezember 2018 und Mittwoch 12. Dezember 2018
Eintritt:                   1.790 € (+ gesetzl. MwSt.)

Erfolgsfaktoren für das Lean HR – Praxisseminar 2018

Praxisseminar Erfolgsfaktoren für das Lean HR Frankfurt

Am 21. – 22. November 2018 findet wieder ein Praxisseminar zum Thema Lean in Frankfurt statt. Die zweitägige Veranstaltung (Mi + Do), trägt den Titel „Erfolgsfaktoren für das Lean HR“.
Stephan Teuber, Geschäftsführer der Loquenz Unternehmensberatung GmbH, tritt dabei als Referent auf und berichtet aus praktischen Erfahrungen. Auch Dominika Boerner, selbstständige Trainerin und Coach, ist als Referentin vertreten und bringt ihr Praxiswissen ein.

Die folgenden Themen werden im Seminar behandelt:

  • Die Herausforderung Effizienzsteigerung in der Personalabteilung
  • Typische „Sünden“ erkennen und vermeiden
  • HR und die Einsparungspotenziale im eigenen Bereich
  • Lösungsorientierung bei HR-Prozessen mit digitalen Services und agilen Arbeitsweisen
  • Die vier Stufen zur effizienten Personalabteilung
  • Fallbeispiele & Praxisberichte aus einem Lean HR-Umfeld

Um Lösungsorientierung als Grundhaltung bei HR Prozessen umzusetzen, ist sowohl Ergebnisorientiertes Arbeiten der Personalabteilung, Ressourcenorientierung als auch Transparenz von Nöten. Aus diesem Grund werden gleichermaßen die vier Stufen zur effizienten Personalabteilung besprochen:

  • Stufe 1: Die Selbstorganisation der HR-Mitarbeiter
  • Stufe 2: Die Zusammenarbeit in der Personalabteilung verbessern
  • Stufe 3: Etablierung von HR Standardprozessen u.a. mit digitalen Tools
  • Stufe 4: Nachhaltigkeit in der Personalabteilung erzeugen
    – Einführung einer Kultur ständiger Verbesserung
    – Audits, Rituale, Besprechungsformen

Zum Abschluss erfolgt ein Erfahrungsbericht aus dem Lean HR-Umfeld mit den Schwerpunkten:

  • Die Umstrukturierung der Abteilung: So wird die Abteilungsstruktur „lean“
  • HR-Prozesse benennen und Durchlaufzeiten vereinbaren
  • Welche Widerstände und Stolpersteine gab es?
  • Was bei der Umsetzung zu beachten ist: Kommunikation, Commitment & Co.
  • Einsatz von Online-Tools zur besseren Zusammenarbeit und Transparenz

Veranstaltungsinfo

Zeit:                            1. Tag: 14:00 – 18:00 Uhr
                                    2. Tag: 08:30 – 16:30 Uhr
Veranstaltungsort:   relexa hotel, Lurgiallee 2, 60439 Frankfurt
Datum:                       Mittwoch und Donnerstag, den 21.+22. November 2018
Eintritt:                      1.480,00 € netto p.P.**

**Das Arbeitsessen, Erfrischungen sowie Kaffeepausen sind im Preis inkludiert. Des Weiteren erhalten Sie eine hochwertige Dokumentation sowie ein Zertifikat.

Bei Interesse melden Sie sich gerne über service@forum-institut.de oder per Fax an +49 621 500-555 oder über die Anmelde-Hotline +49 621 500-500 mit der Tagungs-Nr. 18 11 406 an.

Mehr Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung finden Sie hier.

 

Ihr Anfahrtsweg zum relexa hotel in Frankfurt:

IMPULS Trainingscenter Experten im Dialog

Experten im Dialog – 19. und 20. April 2018!

Es freut mich, bei der siebten Lean-Fachkonferenz Experten im Dialog referieren zu dürfen! Gastgeber und Veranstalter ist das IMPULS Trainingscenter aus Köln.

Thema: „Lean Administration beginnt im Kopf – wie verändern sich mentale Modelle?“
Freitag 20. April 2018 | 14:15 – 15:00 Uhr

Experten im Dialog 2018 mit Stephan Teuber als Referent im ITC Köln

Lean Management im Fokus

Das Lean Management führt schon seit Jahrzehnten zu signifikanten Erfolgen und ist eine beliebte Anwendung in der Praxis. Lean Management und Lean Production werden aber oftmals synonym verwendet. Es ist jedoch weitaus mehr als die Optimierung von Produktionsprozessen! An beiden Tagen werden mehrere Erfahrungberichte aus dem Dienstleistungssektor sowie indirekten Unternehmensbereichen zum Besten gegeben. 4 weitere Top-Referenten treten ebenfalls auf.

  1. Michael Gerst – Landesbetriebsleitung HessenForst
  2. Lars Heidemann – Geschäftsführer: shetani oHG
  3. Christian Schulz – Trainer & Berater für Lean Logistik: IMPULS Trainingscenter
  4. Eberhard Thielges – Bereichsleiter Ausschließlichkeit: INTER Versicherungsgruppe

Da die LeanPhilosophie einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess anstrebt, findet sie nicht nur in direkten Unternehmensbereichen statt, sondern kann auf sämtliche Geschäftsbereiche übertragen werden und Potenziale freisetzen. Der 7. Expertendialog soll aufklären, wie man das „Lean-Denken“ in der Praxis umsetzen kann, beispielsweise im Dienstleistungssektor oder im Office.
Interessante Erfahrungsbericht und Austausche sind also garantiert!

Ich freue mich auf zwei eindrucksvolle Tage und lade Sie hiermit herzlich ein!

Anmeldeinformationen

Veranstaltungsort:  ITC GmbH – IMPULS Trainingscenter, Mathias-Brüggen-Straße 164, 50829 Köln
Datum:                       Donnerstag und Freitag, den 19/20. April 2018
Eintritt:                        295 € netto p.P. –> jede weitere Person aus demselben Unternehmen 195€


>> Lesen Sie hier die offizielle Einladung als PDF <<

Ihr Anfahrtsweg zum ITC

KCF-FORUM Karlsruhe

KCF-FORUM Karlsruhe Veranstaltungstipp und Empfehlung - mit Stephan Teuber

Dafür steht das KCF-FORUM Karlsruhe

KCF-FORUM Karlsruhe ist die Kurzform für „Der Kongress Christlicher Führungskräfte„. Mit ca. 3.500 Teilnehmern, ist eines der bedeutendsten & größten Fachtreffen im deutschsprachigen Europa. Zielgruppen sind Führungskräfte aus Wirtschaft, Kirche und Gesellschaft. Die Teilnehmer beim KCF-FORUM Karlsruhe haben alle das gleiche Ziel: Sie wollen in der Arbeitswelt nach christlichen Werten leben. Dies ist oft leichter gesagt als getan. Deshalb bietet der KCF alle zwei Jahre einen Kongress für leitende Mitarbeiter und Unternehmer, die werteorientiert handeln wollen.

Ziele der Seminartage

  • Sich untereinander austauschen
  • Neue Geschäftskontakte knüpfen
  • Erfahrungen teilen
  • und dazu ermutigt werden, ethisches Handeln im Alltag umzusetzen

Werteorientierte Top-Referenten und Entscheider zu Themen wie Industrie 4.0, Digitalisierung oder Mitarbeiterführung treten dabei auf.
Man erfährt zudem, wie andere Unternehmer mit Krisen und Herausforderungen umgehen. Das Event findet am 28.02.-02.03.2019 in Karlsruhe statt.

Vorab das Treffen am 24. März 2018, 09.30-13.00 Uhr

Thema: Erfolgreich führen, ohne dabei auf der Strecke zu bleiben 
Dieses Forum ermutigt alle Teilnehmer, christliche Werte in Ihrem Beruf und im persönlichen Umfeld umzusetzen. Es ist sozusagen eine Tankstelle auf dem Weg zum KCF 2019, der vom 28.02.-02.03.2019 in Karlsruhe stattfindet.

Gäste sind u.a.:

  • Daniel Hoster, Partner und Mitglied des Executive Committee Private Wealth Management, ODDO BHF AG
  • Stephan Teuber, Geschäftsführer Loquenz Unternehmensberatung
  • Dr. Thomas Schalla, Dekan der Ev. Kirche in Karlsruhe
  • Prof. Dr. Thomas Schimmel, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
  • Sebastian Loh, Inhaber Joachim Loh Unternehmensgruppe

Der Eintritt ist frei! Deshalb benötigt es eine verbindliche Anmeldung. Anmeldeschluss 14. März 2018

Anfahrtsweg zum KCF-Forum Karlsruhe

Ihr direkter Weg zur Personalabteilung als Lean Office

Mehr Effizienz in Ihrem HR-Bereich - Seminar 2018 im Hilton Mainz Personalmanagement mit Stephan Teuber

Mehr Effizienz in Ihrem HR-Bereich

Das Seminar Mehr Effizienz in Ihrem HR-Bereich, richtet sich vor allem an Personalleiter, HR-Business Partner, Personalreferenten und Mitarbeiter der Personalabteilung. Aber auch Assistenzen in diesem Bereich sind herzlich willkommen, die Methoden zur Prozessoptimierung in ihrem Arbeitsumfeld besser kennen lernen wollen.

Veranstaltungsort: Hilton Mainz, Rheinstr. 68, 55116 Mainz
Datum: Dienstag und Mittwoch, den 13./14. März 2018
Zeit: jeweils 09:00 – 17:00 Uhr.
Eintritt: 1.640 € netto p.P.  (hier mit 15% Rabatt -> 1.394€)
–> inkl. hochwertiger Dokumentation, Zertifikat, Arbeitsessen, Erfrischungen und Kaffeepausen

Referenten:
Stephan Teuber
(Geschäftsführer der Loquenz Unternehmensberatung GmbH)

Julia Wolpert (Talent & Development Specialist bei Röchling Automotive) sind die Referenten.
Ansprechpartner für Fragen: Herr Thomas Lepa (t.lepa@forum-institut.de)

 

Die Themen des Seminars

  • Die Herausforderung: Effizienzsteigerung in der Personalabteilung
  • Typische „Sünden“ erkennen und vermeiden
  • HR und die Einsparpotenziale im eigenen Bereich
  • Lösungsorientierung bei HR-Prozessen mit digitalen Services und agilen Arbeitsweisen
  • Die vier Stufen zur effizienten Personalabteilung
  • Fallbeispiele & Praxisberichte aus einem Lean HR-Office

 

Die Programmpunkte im Überblick:

  • Die Herausforderung:
    Effizienzsteigerung in der Personalabteilung
  • Typische „Sünden“ erkennen und vermeiden
  • HR und die Einsparungspotenziale im eigenen Bereich
  • Die Kaizen- und Lean Management-Philosophie trifft auf HR
  • Lösungsorientierung als Grundhaltung bei HR-Prozessen
  • Die vier Stufen zur effizienten Personalabteilung
    1: Die Selbstorganisation der HR-Mitarbeiter steigern
    2: Die Zusammenarbeit in der Personalabteilung verbessern
    3: Etablierung von HR-Standardprozessen u. a. mit digitalen Tools
    4: Nachhaltigkeit in der Personalabteilung erzeugen
  • Der Erfahrungsbericht aus dem Lean HR-Office

Alle Informationen rund um das Seminar „Mehr Effizienz in Ihrem HR-Bereich – Ihr direkter Weg zur Personalabteilung als Lean Office“ als PDF. (Nicht vergessen: 15% Rabatt!)


Ihr Weg zum Veranstaltungsort:

Tag der Verbände

Diesen Freitag (19.01.2018) startet der Tag der Verbände

Natürlich hat mich das Thema sofort angesprochen. Materiell gesehen haben wir bei uns die Situation der Fülle. Die Preisfrage ist, wie machen wir diese Fülle für alle zugänglich und wie gestalten wir das konkrete Miteinander in den Betrieben und Organisationen?

Der Tag der Verbände fragt unter der Überschrift „Leben in Fülle – zukünftig leben und handeln“ nach unserem Dasein in zehn, zwanzig, oder dreißig Jahren:

  1. Was brauchen wir wirklich?
  2. Was kann „Leben in Fülle“ (Joh 10,10) konkret bedeuten?
  3. Wie können Menschen auf der ganzen Erde ein gutes Leben führen? Und was müssen wir heute für ein erfülltes Leben von morgen tun?

In Impulsreferaten sprechen der Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Christian Kreiß (Hochschule für Wirtschaft und Technik Aalen) und der Theologe und Bundesvorsitzende des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU) Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel über Weichenstellungen in der Wirtschaft und die päpstliche Enzyklika Laudato si‘.

Workshop mit Reinald Wolff

Tag der Verbände zum Thema Leben in Fülle - Workshop Stephan Teuber und Reinald Wolff

Ich freue mich, dass ich mich in einem kleinen Workshop („Mehr als Boni und Gewinne“ – Herausforderungen für Unternehmer mit Zukunft) gemeinsam mit Reinald Wolff der Frage widmen darf, wie wir als katholische Unternehmer mit dieser Situation der Fülle gestaltend umgehen können.
Ich bin gespannt!

>> Pressemitteilung zur Veranstaltung

>> Flyer und Programm zur Veranstaltung (PDF)