25.11.2016

Bilder wirken

Die Autorinnen – beide erfahrene Beraterinnen – wollen mit diesen Bildkarten eine Hilfe bieten, mit Emotionen aktiv umzugehen, sie für die Stärkung von Resilienz einzusetzen und Lösungsorientierung zu unterstützen.

Aus der Forschung ist bekannt, dass uns Visualisierungen auf einer anderen Ebene ansprechen, als dies der reine Gebrauch von Worten zu leisten vermag. Das Ziel des Bildkarten-Sets: Eine intensivere Ansprache zu unterstützen und damit die Kraft der Emotionen nutzbar zu machen. In ihrem Begleitheft zu den 75 Bildkarten stellen die Autorinnen verschiedene Optionen vor, wie diese Ansprache und der Gebrauch der Karten konkret umgesetzt werden kann. Beim Lesen dieser Handreichung entstehen Ideen, wie eine konkrete Umsetzung aussehen könnte. Naturgemäß wirken diese Ablaufpläne eher technisch. Ich hätte es gut gefunden, wenn auch die Kraft des Geschichtenerzählens in der Handreichung selbst genutzt worden wäre, z.B. durch das Einstreuen konkreter Beispiele.

Die Haptik der Bildkarten lädt auf jeden Fall zum Anfassen, in die Hand nehmen und Wirken lassen ein. Insofern: Ausprobieren! Vielleicht erst einmal für sich persönlich oder in vertrauten Gruppen. Da würde sich die vor uns liegende Adventszeit anbieten.

Bestellen Sie das Buch hier.

 


Kommentieren

  • Kategorien

  • Blog via E-Mail abonnieren

    Geben Sie ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.