22.12.2015

Fehler hebeln

Wer Effectuation – eine Entscheidungs-Logik, die in Situationen der Ungewissheit eingesetzt wird – kennt, kennt auch das Grundprinzip „Fehler hebeln“ für den Umgang mit Fehlern, Missgeschicken…

Ein kleines Beispiel, wie dies in der Praxis aussehen kann, liefert einer unserer langjährigen Kunden, der azv Südholstein. Anstatt illegalen Tequila einfach nur zu vernichten, wird er in Strom umgesetzt, wie der Tagesschau-Beitrag „Auf einen Klaren in den Norden“ zeigt :).

Vielleicht kann dies eine passende Anregung für die Weihnachtsfeiertage und den Start ins neue Jahr sein? Ganz nach dem Motto: Missgeschicke und Fehler, die uns begegnen, bieten immer die Chance, unerwartete Lösungen zu entwickeln.

Ich nutzte die Zeit ´zwischen den Jahren´ um nachzuspüren: Wie ist mir das in diesem Jahr gelungen und wie gehe ich mögliche „Lern-Challenges“ (die mir sicherlich begegnen werden) im neuen Jahr an? Welche Potenziale mögen hier im neuen Jahr auf mich lauern? Dafür ist mir die Winterpause fast zu kurz…

Ich wünsche besinnliche Feiertage, eine erholsame Zeit zwischen den Jahren und alles Gute für einen guten Umgang auch mit Fehlern im Jahr 2016!

 

PS: Weitere Infos über Effectuation.


Kommentieren

  • Kategorien

  • Blog via E-Mail abonnieren

    Geben Sie ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.