28.04.2017

Ein illustrierter Leitfaden, der Lust auf mehr macht!

Der Autor hat ein klares Ziel:

Er will eine lebendige Einführung in die Kernideen von Reinventing Organizations, seinem Grundlagenwerk geben.

Mein Fazit: Das ist Laloux voll und ganz gelungen. Herzlichen Glückwunsch!

Was macht das Buch so lesenswert und fast in einem Zug lesbar (wie es sich der Autor in seiner Einführung wünscht)? Es ist die gute Mischung zwischen:

  • Der sehr verständlichen Sprache
  • Der passenden Visualisierung in Form von Scribbles
  • Der Beschränkung auf die Kernideen von Reinventing Organizations
  • Den zahlreichen Praxisbeispiele aus Betrieben und Organisationen
  • Den pragmatischen Hinweisen auf Umsetzungsmöglichkeiten.

Trotz alldem erliegt der Autor nicht der Versuchung, eine Checkliste zu erstellen, wie man als Inhaber, Vorstand oder Geschäftsführer vorzugehen hat, sondern schlägt für Gründer/innen vor, genau an den Aspekten in die Umsetzung einzusteigen, die beim Lesen des Buches Resonanz erzeugt hatten. Und für die Transformation bestehender Organisationen gibt es auch kein Rezept, sondern es hängt vom einzelnen Unternehmer/Manager ab. Hoch spannend fand ich in diesem Kontext seine Hinweise i. S. von Themen, die bei der Einführung beachtet werden könnten:

  • Was kann ich dazu beitragen, dass das Denken über Veränderungen in meiner Organisation sich erneuert?
  • Wie gehe ich mit „psychologischer Eigentümerschaft“ und meinem Bedürfnis nach Kontrolle um?
  • Es gibt keinen richtigen Weg anzufangen.
  • Der Energie folgen.
  • Die zentrale Rolle der Selbstkorrektur.

 

Am Ende beschreibt Laloux die zahlreichen Rollen des CEO, vor allem eine neue: „den Raum halten“. Diese neue Rolle könnte ich mir auch als Titel eines nachfolgenden Werkes von Laloux vorstellen, da darin die eigentliche Herausforderung für die Unternehmensleitung besteht: Was kann ich dazu beitragen, dass sich die Mitarbeiter, Prozesse und Dinge in der Organisation, für die ich verantwortlich bin, tatsächlich lebendig entwickeln können? Eine Diskussion, die z.B. im agilen Projektmanagement unter dem Stichwort „Rolle des Scrum Masters“ geführt wird.

 

Eine Wirkung, mit der man als Leser am Ende zu rechnen hat, dass man sich sofort an Reinventing Organizations mit seinen 356 Seiten setzt… Viel Spaß beim Eintauchen in die Optionen lebendiger und sinnstiftender Formen der Zusammenarbeit!

Bestellen Sie das Buch hier.


Kommentieren

  • Kategorien

  • Blog via E-Mail abonnieren

    Geben Sie ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.