08.09.2015

Studienergebnisse „Demografie Exzellenz 2015“

Die Folgen der demografischen Entwicklung in Deutschland sind bereits heute in den Unternehmen spürbar. Knapp die Hälfte der befragten Betriebe beklagt einen deutlichen Fachkräftemangel. Dennoch ist demografieorientiertes Personalmanagement eine Ausnahme, so das Ergebnis der bundesweiten Studie „Demografie Exzellenz – Herausforderungen im Personalmanagement 2015“.

Mitarbeitende über 55 Jahren nehmen in fast jedem dritten Unternehmen einen Anteil von über 20% und in jedem zehnten Unternehmen sogar über 40% ein. Zwar haben 63 % der Unternehmen demografieorientierte Werte im Leitbild verankert haben. Doch nur knapp jedes dritte Unternehmen verankert ein demografieorientiertes Personalmanagement als strategisches Ziel.

Studie DEAAuch bei der konzeptionellen Grundlagenarbeit halten sich die Unternehmen zurück. Nur 4,2 Prozent stellen ein Budget für Demografiemaßnahmen zur Verfügung und lediglich 26,1 Prozent betrieben eine systematische Altersstrukturanalyse, was eine Voraussetzung für die Ableitung einer demografieorientierten Personalstrategie darstellt. Auch ein regelmäßiges Demografie-Controlling wird von nur 6,6 Prozent der teilnehmenden Unternehmen durchgeführt.

Die Bereiche Talentmanagement, systematische Nachfolgeplanungen und zielgruppenspezifisches Personalmarketing wurden als Schwachstellen in der strategischen Personalplanung aufgedeckt.

Interessant ist der Vergleich nach Unternehmensgrößen. Kleine Unternehmen sind in vielen Bereichen weniger aktiv, aber Personalentwicklung und Wissensmanagement habe ihnen trotzdem eine höhere Bedeutung als bei größeren Unternehmen. Großunternehmen engagieren sich dagegen besonders im Bereich Gesundheitsmanagement und Mitarbeiterführung. Der Zusammenhang zwischen Führungsverhalten und Mitarbeitergesundheit scheint für diese Unternehmen evident zu sein.

Externe Angebote werden wenig genutzt, wie die Studie zeigt. Nur 4,5 Prozent der Unternehmen kooperieren mit externen Institutionen zum Demografiemanagement.

Infos zur Studie

Die Studie „Demografie Exzellenz – Herausforderungen im Personalmanagement 2015“ wurde gemeinsam vom Forum Baden-Württemberg im Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU), dem Demografie Netzwerk (ddn) sowie der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Lörrach unter der Leitung von Prof. Dr. Uwe Schirmer durchgeführt. Insgesamt haben rund 1.500 Unternehmen aus ganz Deutschland an der offenen Online-Befragung im Zeitraum Februar/März 2015 teilgenommen.

Leuchtturmprojekte zum Demografiemanagement

Unternehmen, die sich entgegen der Studienergebnisse mit den Herausforderungen des demografischen Wandels auseinander setzen und als Leuchtturm-Projekte fungieren, können am Demografie Exzellenz Award teilnehmen. Jährlich werden hier herausragende Demografieprojekte ausgezeichnet.


Kommentieren

  • Kategorien

  • Blog via E-Mail abonnieren

    Geben Sie ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.