11.11.2016

Bilder ziehen in den Bann

Storytelling ist seit einigen Jahren ein feststehender Begriff.

Was ist mit „visual storytelling“ gemeint? Der Griff zu diesem Buch war damit vorprogrammiert. Das Ziel der beiden Autoren, „Geschichten zu erzählen, die mit packenden Worten und faszinierenden Bildern ein Publikum in ihren Bann ziehen können“ (Vgl. Vorwort) – angewendet auf PR und Marketing.

Diesem Anspruch werden die Autoren voll und ganz gerecht. Sie stellen dar, wie Bilder über Text triumphieren können, wirken und mehr als ein Kino im Kopf erzeugen. Sie erklären die sechs Werkzeuge des visuellen Erzählens und zeigen Schritt für Schritt auf, wie visuelles Storytelling aufgebaut werden kann. Ein Ausblick zum Thema „visual culture“ rundet das Ganze ab. Auch das Thema Bewegtbild kommt durch die Hinweise auf Videos nicht zu kurz.

In der Einführung nehmen uns die Autoren in die Bildwelten eines New York-Aufenthaltes mit. Dieses Mitnehmen in unterschiedlichste visuelle Welten ist das Grundprinzip des Buches; und den Autoren gelingt die Umsetzung exzellent. Man könnte fast sagen, es ist eher ein Bilderbuch mit begleitendem Text, der auch für den hungrigen Leser umfangreich genug ausfällt.

Meine Empfehlung: Lassen Sie sich anregen.

Bestellen Sie das Buch hier.


Kommentieren

  • Kategorien

  • Blog via E-Mail abonnieren

    Geben Sie ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.