Agile Organisation

Agile Organisation

Auf dem Weg zur agilen Organisation: Wie Sie Ihr Unternehmen dynamischer, flexibler und leistungsfähiger gestalten

Sein Buch über agile Organisation ist eine umfassende Einführung, die an jeder Stelle zum Einstieg einlädt!

Der Untertitel: „Wie Sie Ihr Unternehmen dynamischer, flexibler und leistungsfähiger gestalten“ hat bei mir den Kaufreflex ausgelöst. Und als ich im Vorwort gelesen habe, dass der Autor Agilität nicht als „ein bisschen anderes Projektmanagement“ versteht, sondern betont, dass Agilität ein Mindset ist, illustriert mit dem Zitat von Steve Denning „Agile is a different way of running the organization“, ist bei mir die Kaufentscheidung gefallen.

Torsten Scheller hat mit diesem Werk über agile Organisation einen hohen Anspruch eingelöst. Er steigt mit den Rahmenbedingungen unserer Arbeit, Stichwort VUCA-Welt, ein. Allein für die Darstellung der Dynamik zwischen Ordnung und Unordnung (S. 23-26) lohnt sich die Lektüre. Ebenfalls beeindruckend die Frage, wie ich mit Wissen in dieser Dynamik agiere. Bereits auf diesen ersten 30 Seiten wird deutlich, dass der Autor ein Grundlagenwerk liefern möchte, das es dem Leser leicht macht, bei Bedarf vertiefend in von ihm skizzierte Themenbereiche einzusteigen. Wer sich über Komplexität weiter informieren will, ist mit seinen Quellenhinweisen gut bedient.

Auch das Thema „Lernen durch Experimente“ führt Scheller galant mit einem Zitat von Bertolt Brecht ein: „„Woran arbeiten Sie?“ wurde Herr K. gefragt. Herr K. antwortete: „Ich habe viel Mühe, ich bereite meinen nächsten Irrtum vor.““

Als erste Illustration für ein agiles Unternehmen stellt er im zweiten Teil das Unternehmen Spotify vor. Die ausgerichtete Autonomie des Unternehmens wird in diesem Kapitel spürbar! Auf den darauf folgenden 230 Seiten (Teil III) löst Scheller für mich einen Kernpunkt seines Werkes ein: Was ist mit Agilität gemeint? – 230 Seiten, die jede Zeile lohnen!

Für den Praktiker folgen im Teil IV 320 Seiten mit praktischen Tipps zur Umsetzung. Wobei der Autor keineswegs dem Missionsdrang unterliegt, dass alles agil organisiert sein müsste („Wenn Pläne und Best Practices bei Ihnen funktionieren, dann brauchen Sie keine Agilität.“, S. 339). In diesem Praxiskapitel kommt auch die umfangreiche praktische Erfahrung von Scheller zur Geltung. Er verbindet Grundlagen aus den unterschiedlichsten Bereichen (z.B. Kommunikationstheorie, Führungsstilwissen, Unternehmenskultur nach Edgar H. Schein u.v.m.) mit der Frage, was macht mir das Einführen von Agilität in meiner Organisation leichter und was könnte es erschweren, wenn ich es nicht berücksichtige. Sehr schön in diesem Zusammenhang auch seine Bezugnahme auf Laloux (vgl. S. 366ff). Auf den letzten 40 Seiten schöpft der Autor mit seinen Hinweisen auf Methoden und Modelle und dem Abdruck der wichtigsten Text nochmals aus dem Vollen.

Würdigung zum Buch über agile Organisation

Vielen Dank für diese umfangreiche und systematische Einführung, die man gleichzeitig auch als Steinbruch für Ergänzungen des persönlichen Wissens nutzen kann!

>> Das Buch können Sie hier bestellen <<

Kommentieren