Die Plattform-Revolution

Die Plattform-Revolution

Von Airbnb, Uber, PayPal und Co. lernen: Wie neue Plattform-Geschäftsmodelle die Wirtschaft verändern.
von Sangeet Paul Choudary (Autor),‎ Marshall W. Alstyne (Autor),‎ Geoffrey Parker (Autor)

Die Plattform-Ökonomie im Überblick

Die Autoren wollten mit ihrem Band ,die Plattform-Revolution, erstmals eine klare, vollständige und fundierte Darstellung einer der aktuell bedeutsamsten Entwicklungen auf dem Gebiet der Ökonomie und der Soziologie liefern. („Dem Aufstieg der Plattformen als geschäftliches und organisatorisches Modell“ – S. 5). Das ist ihnen wirklich gelungen.

Ich habe zu diesem Buch gegriffen, da mich die Mechanik der Plattform-Ökonomie schon alleine aus eigenem Überlebensinteresse bezüglich meiner beiden Beratungsfirmen interessiert. Meine Erwartungen wurdee von den Autoren nicht enttäuscht.

Sie beschreiben:

  • Wie sich die Power der Plattformen durch den Netzwerkeffekt erklärt
  • Welche Architekturprinzipien im Design berücksichtig werden sollten
  • Was Disruption tatsächlich bedeuten kann
  • Wie der Launch stattfinden kann
  • Wie Plattformen monetarisiert werden können
  • ….

Die Augen geöffnet hat mir das Kapitel 12„Die Zukunft der Plattform-Revolution“. Hier wurde mir die Konsequenz auf die Beratungsbranche deutlich – und die Notwendigkeit mich dazu aktiv zu verhalten. D.h. klaren Rückenwind für unser Projekt „Leadership 4.0“ und Erweiterung unserer Kernkompetenzen „Zukunftsorientierte Führung„.
Im nächsten Strategiemeeting werde ich meine Erkenntnisse der Lektüre des Buches einbringen.

Ich bin gespannt, wie dieser Input unsere Strategie in den nächsten Jahren beeinflussen wird.

>> Das Buch können Sie hier bestellen <<

Kommentieren