Führen mit Hirn

Führen mit Hirn

Mitarbeiter begeistern und Unternehmenserfolg steigern von Sebastian Purps-Pardigol

Menschen begeistern – Führung leben

Dass Sebastian Purps-Pardigol Ahnung von Führung hat zeigt seine beeindruckende Vita. Dass er das Thema Hirnforschung verstanden hat zeigt die Rezension von Gerald Hüther. Dass er begeisternd vortragen kann, habe ich im Rahmen eines Führungskräfteworkshops bei der Allianz selbst erlebt. Also bleibt nur noch die Frage: Schreibt er so gut, wie er vorträgt? Die Antwort: Ja! Und deshalb auch die fünf Sterne.

Was zeichnet das Buch aus? Es sind die vielen sehr konkreten Beispiele aus Unternehmen und die Verbindung mit den aktuellen Ergebnissen der Hirnforschung. Kurz gesagt: Hirnforschung auf Unternehmensführung konkretisiert.

Ein Beispiel: Purps-Pardigol schreibt: „Hohe finanzielle Anreize reduzieren die kognitiven Fähigkeiten“ (S. 35). Was hilft? Wohlwollende Aufmerksamkeit und echtes Interesse an den Mitarbeitern/-innen. Der Autor erklärt dies zum einen mit Hilfe der sehr einprägsamen Darstellung von Experimenten der Hirnforschung (innere Bilder und mentales Training) und anhand konkreter Unternehmen (Bodo Janssen, Geschäftsführer von Upstalsboom). Gelegentlich garniert mit einem Link zu weiterführenden Videos.

Eigentlich dürfte allen in der Wirtschaft Tätigen klar sein, dass Zugehörigkeit, Entfaltung, (Mit)Gestaltung, Vertrauen, Erfahrungen, Sinnhaftigkeit und Achtsamkeit wichtige Elemente des miteinander Arbeitens sind. Und trotzdem verlieren sie in der täglichen Arbeitsroutine leicht ihren Stellenwert. Dem Autor gelingt es, diesen Punkten, die latent drohen immer wieder ins Hintertreffen zu geraten, ihren Platz ganz oben auf der Prioritätenliste der Führungskräfte zu behaupten. Dafür vielen Dank!

Eine kleine Ergänzung hätte ich für die zweite Auflage, die sicherlich kommen wird. Der Autor verzichtet vollständig auf Visualisierungen der Inhalte. Meinem Gehirn hätten Grafiken oder Bilder beim Lesen gutgetan und die Aufnahme der Inhalte sicherlich zusätzlich erleichtert. Ich bin auf die zweite Auflage gespannt!

>> Bestellen Sie das Buch hier <<

Kommentieren