13.12.2013

Das Thema Mitarbeiterbindung gut strukturiert und praxisnah aufbereitet

Gunter Wolf verspricht: „Aus diesem Buch nehmen Sie nützliche Hintergrundinformationen, praktisches Umsetzungswissen und viele Anwendungstipps mit. Ich wünsche mir, dass Ihnen das Lesen genauso viel Freude bereitet, wie mir das Schreiben“ (S. 13).

http://shopmedia.haufe-group.com/SEOShopData/media/pro/648/04194-0001-648.png/Haufe_Mitarbeiterbindung_mit_Arbeitshilfen_online.jpg

Chapeau! Das ist dem Autor wirklich gut gelungen. Auf über 250 Seiten stellt er die verschiedenen Aspekte knapp dar. Er ergänzt die theoretisch gut fundierten Passagen mit Beispielen aus den unterschiedlichsten Branchen. Schon alleine aufgrund der Beispiele lohnt sich der Kauf. Diese regen die Fantasie für Handlungsfelder im eigenen Betrieb bereits hinreichend an.

Im Fokus von Wolf steht das Thema Wettbewerbsfähigkeit. Nur mit einer guten Mitarbeiterbindung – die nie direkt das Ziel sein kann, sondern ein Ergebnis guter Mitarbeiterführung ist – vermag ich als Betrieb/Organisation wettbewerbsfähig zu bleiben. Dazu stellt er die juristischen, rationalen, verhaltensorientierten, emotionalen, motivations-psychologischen, unternehmens-, aufgaben-, vorgesetzten-, team- und kollegenbezogenen Aspekte zum Thema auf 70 Seiten dar. Im Anschluss daran geht er zum Thema soziale Identität und Identifikation über. Nach einem kurzen Schwenk zum Ist-Zustand der Mitarbeiterbindung kommt er zum eigentlich spannenden Teil: Wie kann ich das Thema Mitarbeiterbindung positiv beeinflussen?

Die Lösung – und diese wird aus dem Titel bzw. Untertitel des Buches leider nicht klar – ist das PEA-System, weil ich mit ihm:

  • Potenzial der Humanressourcen erhalten und mehren,
  • Erfolg des Unternehmens steigern und
  • Attraktivität als Arbeitgeber optimieren kann.

Ab hier stellt das Buch auch einen Werbebeitrag für www.pea-system.de dar. Inhaltlich ist auch dieser Teil von hoher Qualität. Schade finde ich, dass der hohe werbliche Charakter des Buches für die von Wolf vertretenen und auf seiner Website propagierten Methoden beim Blick auf das Buch nicht von vornherein deutlich werden. Auch in dieser zweiten Hälfte des Buches sind die Praxisbeispiele wirklich wertvoll.

Bestellen Sie das Buch hier.


Kommentieren

  • Kategorien

  • Blog via E-Mail abonnieren

    Geben Sie ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.