23.12.2014

Gelassenheit im Alltag

Weihnachtszeit – die passende Gelegenheit sich einmal wieder einige Momente für Ruhe und Besinnlichkeit zu reservieren. Vielleicht finden Sie ja über die Feiertage die Gelegenheit?

Und falls Sie eine Anregung suchen, in Ihrem (Arbeits-)Alltag Ihre Zufriedenheit und Widerstandskraft zu stärken, schlägt Alexandra Bischoff (www.zeitzuleben.de) eine kleine Merkhilfe zum Dran-Denken vor: unsere fünf Finger!

fünf_finger_instrument

Die Bedienung dieses Instrumentes, das wir immer bei uns haben ist ganz einfach :-): Jeder Finger steht als Gedankenbrücke für kleine Aktionen wie

  • Durchatmen
  • Lächeln
  • Mmm-Genussmomente
  • Ruhepausen und
  • Kontakt zu Anderen.

Die Grundidee: Alltagszenen mit dieser Erinnerungshilfe aufmerksamer wahrnehmen und den eigenen Blick und meine Gefühle auf positive Momente lenken – Zufriedenheit und Lebensfreude werden geweckt. Herzliche Einladung dazu, gerade die Zeit über Weihnachten bietet sich für solch kleine Fingerübungen an.

Vielen Dank an alle Leser/-innen und Follower auf Facebook, Xing, Google+ und LinkedIn für das Interesse an den Beiträgen und Ihr konstruktives Feedback. Das Loquenz-Team verabschiedet sich heute in die Weihnachtspause. Ab dem 7. Januar 2015 sind wir wieder für Sie da – demnächst auch mit neuem Internetauftritt.

Mit den besten Wünschen für frohe und entspannte Weihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr!

Ihr Stephan Teuber


Kommentieren

  • Kategorien

  • Blog via E-Mail abonnieren

    Geben Sie ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.