27.09.2016

Respekt?

Sehr gerne – wofür genau?

Respekt wird heute gerne erwartet. Konsequent ist, Respekt nicht einzufordern, sondern vorzuleben. Wladimir Klitschko schließt einen kleinen Beitrag über das Thema Respekt wie folgt: „Mein Leben wird lebenswerter, wenn meine Mitmenschen respektvoll mit mir und anderen umgehen. Und es wird erfolgreicher, wenn wir uns achtsam und würdevoll begegnen. Daher – und das möchte ich nicht nur meiner kleinen Tochter vorleben: Seien Sie aufmerksam und fragen Sie sich, wie Sie behandelt werden wollen. So begegnen Sie dann bitte auch Ihren Mitmenschen!“

Ich würde gerne einen Schritt weitergehen. Fragen wir uns: Wofür sollten wir von unserem Gegenüber respektiert werden? Was macht uns so wertvoll? Was ist unser Beitrag für das Ganze?

Mir helfen diese Fragen an mich, mit gegenüber meinen Erwartungen an andere demütig umzugehen. Und mein Gegenüber zu respektieren – aus dem einfachen Grund, weil auch sie oder er hier lebt. Und die Frage nach meinem Beitrag für das Ganze hilft mir jeden Morgen, mich auf´s Neue auszurichten.


Kommentieren

  • Kategorien

  • Blog via E-Mail abonnieren

    Geben Sie ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.